Split- Mitteldalmatien

SplitSplit (kroat. Split, italienisch Spalato, beides entstanden aus griechisch Aspalathos oder lateinisch Palatium Diocletianis) ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens und die größte und bedeutendste Stadt Dalmatiens, ohne je dessen Hauptstadt gewesen zu sein (in venezianischer und österreichischer Zeit war das Zadar und heute gibt es keine Verwaltungseinheit Dalmatien).

Split hat etwa 200.000 Einwohner und ca. 400.000 in der Umgebung. Die Stadt beinhaltet den Diokletianspalast und ist Verwaltungssitz der Gespanschaft Split-Dalmatien (kroatisch Splitsko-dalmatinska županija), die den mittleren Teil Dalmatiens umfasst. Split ist eine bedeutende Hafenstadt, Sitz der katholischen Erzdiözese Split-Makarska und hat eine Universität.

Das Herz der Stadt bildet die Altstadt, die an der Südküste der Halbinsel von Split gelegen ist. Ein großer Teil der Altstadt wird vom Diokletianspalast eingenommen, von dem aus sich die Stadt entwickelt hat. In der Altstadt liegt die Kathedrale Sveti Duje (heiliger Duje). Sie diente in früherer Zeit als Mausoleum des Kaisers Diokletian. Von ihrem Turm aus genießt man einen guten Blick über die Stadt. Die Podrumi (übersetzt die "Keller") sind ein zum Teil sehr hohes Gangnetzwerk unter dem Diokletianspalast. Das Tageslicht erlangt man wieder am Peristil, einem beeindruckenden Säulenhof.

Direkt am Meer längs der Hafenbucht an der Altstadt liegt die Riva, eine Flaniermeile, die wohl das bekannteste Wahrzeichen der Stadt ist.

Überragt wird die Altstadt vom Marjan, einem kleinen, von einem Park bedeckten Berg, der den westlichen Teil der Halbinsel von Split einnimmt.

Quelle: kroat. Zentrale für Tourismus (HTZ)

zurück zur Übersicht

 

Die schönsten Bilder von Dalmatien und seiner Umgebung können Sie hier in unserer Bilder-gallerie betrachten.

 

Verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub in Dalmatien und erleben Sie die schönsten Tage des Jahres in Kroatien.

 

Das aktuelle Wetter in Kroatien.