Milna - Mitteldalmatien

MilnaDie Marina ACI Milna, der einzige Jachthafen auf der Insel BraC, hat 200 Liegeplätze im Meer und weitere 20 an Land.

MILNA, Hafenortschaft an gleichnamiger Bucht an der Westküste der Insel BraC, 20 km südwestlich von Supetar. Die Milna-Bucht mit einem weiten äußeren Teil und dem kleinen, seichten Innenteil ist der beste Hafen auf BraC.

Der Ort entwickelte sich zu Beginn des 18. Jh. Die Pfarrkirche Mariä Verkündigung aus dem Jahr 1783 hat eine monumentale barocke Fassade und einen Stukkaturenzyklus (Rokoko) aus dem frühen 19. Jh. Das spätbarocke Altargemälde Verkündigung ist eine Arbeit von Sebastian Ricci. Außer den Skulpturen des hl. Joseph und des hl. Hieronymus in der Pfarrkirche stammt auch das Grabdenkmal von Stjepan TomaS mit seinen sezessionistisch-folkloristischen Motiven von Ivan RendiC. In der Osibova-Bucht liegen Ruinen einer gotischen kleinen Kirche. Während der Napoleonkriege hatte die russische Flotte 1800 in Milna ihren Stützpunkt.

Quelle: kroat. Zentrale für Tourismus (HTZ)

zurück zur Übersicht

 

Die schönsten Bilder von Dalmatien und seiner Umgebung können Sie hier in unserer Bilder-gallerie betrachten.

 

Verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub in Dalmatien und erleben Sie die schönsten Tage des Jahres in Kroatien.

 

Das aktuelle Wetter in Kroatien.