Kastela - Mitteldalmatien

Kastela Kastela, Sammelbezeichnung für sieben Ortschaften (verwaltungstechnisch die Stadt KaStela) im mitteldalmatinischen Küstenbereich, nordwestlich von Split. Das Ortsgebiet erstreckt sich in Ost-West-Richtung (ca. 20 km) zwischen dem Nordausläufer der KaStela- Bucht im Süden, den Bergkämmen TrnoSCak (472 m), LabinStica (701 m), Opor (602 m) und Kozjak (780 m) im Norden und Krban (144 m) im Westen. Der Ostteil von KaStela fällt steil zum Meer ab, während der Westteil eine weite Ebene bildet (Veliko polje und Malo polje:Großes und Kleines Feld). Ständige Trinkwasserquellen sind selten: am Fuße des Krban entspringt die Pantana-Quelle. Die Winter sind mild und feucht, die Sommer warm und trocken; sommerliche Dürren kommen häufig vor. Das Ortsgebiet teilt sich auf in Gornja KaStela (Ober-K.) und Donja KaStela (Unter-K.) und besteht aus sieben kleineren Ortschaften (StafiliC, Novi, Stari, LukSiC, Kambelovac, Gomilica und SuCurac). In der Ebene KaStelansko polje werden Wein, Obst und Gemüse angebaut. In den östlichen Ortschaften befinden sich große Industrieanlagen (Kunststoff-Fabrik, Eisenwerk, Zementwerk u.a.). In Resnik liegt der Flughafen von Split

Quelle: kroat. Zentrale für Tourismus (HTZ)

zurück zur Übersicht

 

Die schönsten Bilder von Dalmatien und seiner Umgebung können Sie hier in unserer Bilder-gallerie betrachten.

 

Verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub in Dalmatien und erleben Sie die schönsten Tage des Jahres in Kroatien.

 

Das aktuelle Wetter in Kroatien.